Datenschutzhinweise für das Konferenzportal

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,
herzlich willkommen auf unserer Website. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Veranstaltung. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihr Vertrauen sind uns wichtige Anliegen. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck von uns erhoben werden.


Verantwortlicher

Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei dem Besuch dieser Website erfasst und im Zusammenhang mit der Abwicklung Ihrer Konferenzteilnahme verarbeitet werden, ist die: Kaiserwetter GmbH, Schiffbauerdamm 8, 10117 Berlin


Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung temporär sogenannte Nutzungsdaten. Die Nutzungsdaten verwenden wir zu statistischen Zwecken, um die Qualität unserer Websites zu verbessern sowie zu Sicherheitszwecken (Abwehr von Server-Angriffen). Wir verwenden diese Informationen außerdem, um den Aufruf unserer Website zu ermöglichen, zur Kontrolle und Administration unserer Systeme sowie zur Verbesserung der Gestaltung der Website. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung dar.


Der Datensatz besteht aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners verkürzt um die letzten zwei Stellen


Verschlüsselung

Wir setzen ein modernes Verschlüsselungsverfahren ein, um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen zu schützen. Dadurch ist unberechtigten Personen ein Zugriff auf die Daten nicht möglich.

Ihre Angaben werden dann von Ihrem Rechner zum Server und umgekehrt über das Internet mittels einer 256 Bit TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security Version 1.2) übertragen. Sie erkennen dies daran, dass auf der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.


Allgemeine Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, mit uns mittels elektronischer Post sowie telefonisch in Kontakt zu treten. Ihre dabei anfallenden Daten werden lediglich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer dabei anfallenden Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, im Kontakt mit den Nutzern der Webseite zu sein und gegebenenfalls gestellte Fragen zu beantworten oder Informationen zu versenden. Ihre Daten werden nach Beantwortung Ihres Anliegens gelöscht.


Einsatz von Dienstleistern

Kaiserwetter setzt zur Erbringung von Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten vor, zum und nach dem virtuellen Kongress Dienstleister ein (so genannte Auftragsverarbeitung). Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung von Kaiserwetter und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist.


Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten speichern wir nur solange, wie diese für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Ihre Daten, die wir im Rahmen einer Anmeldung zu Veranstaltungen verarbeiten, löschen wir, wenn diese für die Erbringung unserer Dienstleistung nicht mehr benötigt werden und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Wir speichern Ihre Daten für die Vor- und Nachbereitung sowie die Durchführung des virtuellen Kongresses. Ihre Daten löschen wir in der Regel spätestens 60 Monate nach Beendigung des Vertragsverhältnisses, es sei denn es stehen der Löschung gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.


Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit und die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren. Insofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen.


Widerspruchsrecht

In Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Absatz 1 lit. e oder f DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Bitte richten Sie den Widerspruch möglichst an: helpdesk@kaiserwetter.de


Programme, die in diese Website eingebunden/eingebettet sind

Diese Plattform lebt auch von der Interaktion. Deshalb nutzen wir verschiedene Anbieter, deren Software wir in dieser Plattform integrieren.

  • Zoom Meeting, ein Videokonferenzanbieter, wir haben hier eine Variante gewählt, die Ihre Daten auf Servern verarbeitet, die in Deutschland gehostet werden. Weitere Hinweise finden Sie hier: https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html
  • Wir binden für das Gästebuch und den Virtuellen Flyertisch das Tool Padlet ein. Die Datenschutzhinweise finden Sie hier: https://padlet.com/about/privacy
  • Videostreams können direkt in die Website integriert werden, oder per Vimeo eingebunden werden.  Hier finden Sie die Datenschutzrichtlinie: https://vimeo.com/privacy


Verschlüsselung

Wir setzen ein modernes Verschlüsselungsverfahren ein, um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen zu schützen. Dadurch ist unberechtigten Personen ein Zugriff auf die Daten nicht möglich. Ihre Angaben werden dann von Ihrem Rechner zum Server und umgekehrt über das Internet mittels einer 256 Bit TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security Version 1.2) übertragen. Sie erkennen dies daran, dass auf der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.


Ihre Rechte

Betroffene Personen haben das Recht auf Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO) oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sofern die Verarbeitung von Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, sind Sie nach Art. 7 DSGVO berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht.

Widerspruchsrecht In Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt (Art. 77 DSGVO). Die Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:


Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219
10969 Berlin

Telefon: 030 13889-0
Telefax: 030 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Kaiserwetter ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung deutschen Rechts mit Sitz in Berlin. Sie ist im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin unter der Nummer HRB 73894 eingetragen.

Geschäftsführende Gesellschafterin: Kathrin Dost

Kaiserwetter GmbH
Schiffbauerdamm 8
10117 Berlin

Berlin Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 20515 5354
Bei Hinweisen und Fragen zum Inhalt und der Gestaltung dieser Webseiten nutzen Sie bitte das Kontakt-Formular.

© Kaiserwetter Gmbh, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.